Schoko-Kuchen im Glas

Was gibt es nach einem Herbstspaziergang Schöneres, als ein saftiges Stückchen Kuchen und eine leckere Tasse Tee oder Kaffee? Okay, vielleicht zwei saftige Stückchen Kuchen…

Zum Kuchen backen habe ich aber nicht immer Lust oder Zeit. Außerdem ist ein ganzer Kuchen oft zu viel für ein Wochenende und wenn man ihn einfriert wird er trocken. Also habe ich es mal mit Kuchen im Glas versucht. Dabei wird der Kuchenteig in einfache Schraubgläser gefüllt (Achtung! Das Glas nur maximal zu 2/3 füllen) und je nach Größe der Gläser ca. 30 Minuten bis 175°C backen (Stäbchenprobe). Danach schraubt man es sofort zu. So ist der Kuchen mehrere Wochen haltbar. Das Glas sollte dabei von der Form her gerade sein, bzw. sich nach oben verbreitern, damit man den Kuchen gut stürzen kann. Auf dem Foto seht ihr ein Glas von den Gläsern, die ich dazu verwendet habe. Vor dem Servieren schnell noch eine Glasur oder etwas Puderzucker drüber geben (das Auge isst schließlich mit) und fertig ist er.

Und welchen Teig nehme ich? Am Besten eignet sich ein einfacher Rührteig wie für Schoko-, Marmor-, Nuss-, Rotwein- oder Zitronenkuchen. Aber im Internet findet ihr auch viele andere Kreationen.

Ich habe einen Schoko-Nuss-Kuchen im Glas gemacht. Der ist super-saftig geworden und ich finde, das ist ein schöner Kuchen für Herbst und Winter oder als kleines Mitbringsel.

Hier das Rezept für Schoko-Nuss-Kuchen aus dem Glas:

Zutaten:

  • 150g Butter
  • 150g Zucker
  • 150ml Milch
  • 150g Mehl
  • 100 g Schokolade (1 Tafel)
  • 1 Tüte Schokoladenpuddingpulver
  • 4 Eier
  • 1 Tüte Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 100 g geriebene oder gehackte Haselnüsse
  • Mehrere saubere Schraubgläser

Zubereitung:

Schokolade klein hacken oder einfach schmelzen. Butter schaumig rühren. Zucker, Eier und geriebene Schokolade hineinrühren. Das Puddingpulver mit der Milch anrühren und hinzufügen. Mehl mit Backpulver und dem Salz mischen und hinzufügen. Zum Schluss die Haselnüsse hinzugeben. Alles gut verrühren und die Gläser maximal zu 2/3 mit dem Teig füllen. Gläser offen in den Ofen stellen.

Bei 175°C ca. 30 Minuten (je nach Größe) backen. Aus dem Ofen nehmen und sofort mit dem Deckel verschließen. So halten sie mehrere Wochen.

Guten Appetit!

Kontaktieren Sie mich gerne!

Naturheilpraxis St. Rochus

Schulstraße 24

32839 Steinheim

Tel.: 0160 2286918

Oder finden Sie mich auf:

Copyright 2017 © All Rights Reserved