Amerikanischer Apple Crumble

Damit der süße Zahn auch nicht zu kurz kommt darf es beim Basenfasten auch mal einen aromatischen Apple Crumble geben. Das aus den USA stammende Gericht ist mit den richtigen Zutaten und etwas weniger Streuseln als normal basisch und besonders für kalte, verregnete Tage ein echter Genuss.

 

Zutaten für drei Personen:

  • 6 Äpfel
  • 6 EL Rosinen
  • 3 EL Ahornsirup
  • 3 EL Wasser
  • 1 TL Zimt

 

Für die Streusel:

  • 12 EL Dinkelvollkornmehl
  • 3 Schuss Ahornsirup
  • 1 gestrichener TL Zimt
  • 100g Butter

 

Zubereitung vom Apple Crumble:

Den Ofen auf 180°C Umluft oder 200°C Ober-Unterhitze vorheizen. Die Äpfel waschen und in Stücke schneiden. Da das Beste ja bekanntlich direkt unter der Schale sitzt, die Schale nicht abziehen. Die Äpfel zusammen mit den Rosinen in eine Auflaufform geben und mit dem Teelöffel Zimt vermischen. Drei Esslöffel Ahornsirup und Wasser über die Äpfel-Rosinen-Mischung verteilen. Für die Streusel das Dinkelvollkornmehl mit dem Ahornsirup, dem Zimt und der Butter zu Streuseln verarbeiten und über die Äpfel-Rosinen-Mischung streuen. Den Apple Crumble für etwa eine halbe Stunde in den Ofen schieben und anschließend warm genießen!

 

Guten Appetit!

Kontaktieren Sie mich gerne!

Naturheilpraxis St. Rochus

Schulstraße 24

32839 Steinheim

Tel.: 0160 2286918

Copyright 2021 © All Rights Reserved