Türchen 22 – Schokolade selbstgemacht

Kleine Geschenke in letzter Minute – Schokolade selbstgemacht. Mitgebrachte Schokolade ist zu Weihnachten mal was anderes als Plätzchen und Pralinen. Außerdem schmeckt die Schokolade auch noch nach Weihnachten, wenn die Weihnachtszeit vorbei ist.

 

Zutaten:

  • 1 Backblech
  • Frischhaltefolie
  • Butter oder Margarine zum Einfetten der Form
  • Ca. 300 g Schokolade (am besten geht es mit bitterer Schokolade, weil die fester wird, weiße Schokolade hat einen hohen Fettanteil und schmiert eher)
  • Liebesperlen, Smarties, Krokant, Chilistückchen, getrocknete Cranberries, Kaffeebohnen, Keksstückchen, Nüsse und Kerne etc. (also alles was schmeckt und sich auf einer Schokolade gut macht

 

Zubereitung:

Das Backblech mit der Folie auskleiden (schön glatt) und einfetten. Anschließend die Schokolade im Wasserbad oder in der Mikrowelle (vorsichtig!!!) schmelzen. Die flüssige Schokolade auf die eingefettete Folie geben. Die Zutaten auf die Schokolade streuen. Alles fest werden lassen, ggf. im Kühlschrank und die Folie vorsichtig entfernen. In passende Stücke brechen und in Klarsichtfolie hübsch verpacken.

Kontaktieren Sie mich gerne!

Naturheilpraxis St. Rochus

Schulstraße 24

32839 Steinheim

Tel.: 0160 2286918

Oder finden Sie mich auf:

Copyright 2017 © All Rights Reserved

Auch ich verwende Cookies zur Verbesserung meiner Internetpräsenz. Hier erfahrt ihr alles über die Verwendung Eurer Daten.